Eisbär Monty mit Gingy

Monty ist nun schon seit mehr als einer Woche unterwegs zum Nordpol. Dort will er seinen großen Traum erfüllen: Gemeinsam mit Rudolf den Schlitten vom Weihnachtsmann ziehen. Google Maps hat ihn sicher zu seinem ersten Zwischenziel geführt: Lebkuchentown. Dort trifft Monty seinen alten Bekannten Gingy.

Der war schon vor vielen Jahren von Datteln nach Lebkuchentown aufgebrochen, um dort das süße Leben zu genießen. Dank Skype und Whatsapp haben Monty und Gingy sich trotz der großen Entfernung nie aus den Augen verloren. Umso größer ist die Freude, als die beiden sich nach so langer Zeit endlich wieder einmal in voller Lebensgröße gegenüber stehen. Aus vielen E-Mails weiß Gingy natürlich, warum Monty sich auf den Weg gemacht hat, und er hat ihn immer darin bestärkt, seinen Traum zu verwirklichen.

Die beiden verbringen drei tolle Tage miteinander - sie fahren Schlitten, rösten Marshmallows über dem Lagerfeuer, gucken gemeinsam ihre Lieblingsserie bei Netflix und backen zusammen Kekse. So ist es kein Wunder, dass Monty der Abschied von Gingy sehr schwer fällt. Aber er hat sein Ziel ja noch nicht erreicht und macht sich wieder schweren Herzens auf den Weg Richtung Weihnachtsmann – natürlich mit jeder Menge Lebkuchen zur Stärkung im Gepäck …

Mehr erfahren Sie demnächst hier: Werbeagentur Beck - News