Remarketing bei Google

Remarketing ist ein weiterer Baustein des Google Display-Netzwerkes. Dabei werden – ähnlich wie bei Displayanzeigen - gestaltete Anzeigen in Ihrem Corporate Design hinterlegt und auf verschiedenen Placements (z.B. STERN, FOCUS, SCHÖNER WOHNEN) angezeigt. Anders, als bei Displayanzeigen, werden dabei jedoch keine speziellen Placements vorgegeben, sondern entscheidend ist das Surf-Verhalten Ihres Website-Besuchers.

Ein Beispiel: Ein Kunde informiert sich u.a. auf Ihrer Website. Im Idealfall überzeugt Ihr Angebot ihn sofort, und er schickt eine Anfrage an Sie. In der Regel wird das aber nicht der Fall sein. Google nennt einen Wert von 96% der Anzahl von Besuchern, die die Website verlassen, ohne dass Sie Ihr Ziel (Conversion) z.B. Ausfüllen des Kontakt- oder Bestellformulares erreicht haben.

Remarketing bietet Ihnen die Möglichkeit, sich genau bei dieser Zielgruppe mit Ihren Angeboten und Dienstleistungen mit einer eingeblendeten Anzeige in Erinnerung zu rufen. Das ist besonders sinnvoll bei hochpreisigen Gütern und Investitionen. Denn hier dauert der Prozess von der Kaufabsicht, bis zur Kaufentscheidung erfahrungsgemäß länger. Mit Remarketing können Sie sich regelmäßig als Spezialist oder mit besonderen Angeboten in Erinnerung rufen. Ein nicht zu unterschätzender Nebeneffekt: Ihre Marke wird in der Region noch bekannter, auch wenn die Anzeige keinen „Klick“ auf Ihre Website generiert. Denn auch bei Remarketing-Anzeigen gilt: Eine Impression kostet nichts, erst bei einem Klick auf die Anzeige entstehen Kosten.

Sie wollen mehr über Remarketing oder generell zum Thema Werben mit Google AdWords wissen? Dann nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.