Seit den letzten Tagen durchzieht ein verführerischer Duft unsere Agenturräume. Er stammt von frischen Kokos-Makronen, die wir selbst gebacken haben. Damit wollen wir in der Adventszeit den Besuchern unserer Agentur eine kleine Freude bereiten.

Unsere Kokos-Makronen gibt es in drei Varianten: verziert mit unserem „Agentur-Haken“, mit einer Schokohaube oder verfeinert mit einem Hauch von Schokolade. Von jeder Sorte, gibt’s mindestens eins, verpackt in festlicher Tüte. „Danke“ sagen wir der Oma von Carina Eisner für das tolle Rezept.

Wer jetzt Lust auf Kokos-Makronen bekommen hat, besucht uns in der Agentur oder backt sich einfach selber welche.

Hier das Rezept:

Das sind die Zutaten:

  • 4 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Kokosraspel
  • 50 mm Oblaten

So wird‘s gemacht:

Das Eiweiß steif schlagen.

Puderzucker, Vanillezucker und Salz nach und nach dazugeben und Kokosraspeln unterheben.

Mit 2 Teelöffeln Makronen formen und auf Oblaten setzen.

Bei 140 - 160°C ca. 30 - 35 Min. backen und abkühlen lassen.