Laptop mit Lupe als Bildschirmhintergrund

Der Algorithmus von Google wird ständig optimiert und die meisten Änderungen haben keine Auswirkungen auf das Ranking Ihrer Website im Suchergebnis. Hin und wieder gibt es aber auch ein so genanntes Core Algorithmus Update, das den Kern des gesamten Google Algorithmus betrifft.

Die letzten hießen Panda und Pinguin. Und Ende März hat es wohl ein weiteres gegeben, wie Googlesprecher Danny Sullivan jetzt bestätigt hat. Als Gründe für das umfassende Update nennen SEO-Experten die bereits lange angekündigte Umsetzung der Strategie „Mobile First“ und eine weitere Entwicklung in Richtung Künstlicher Intelligenz (KI). Einfacher ausgedrückt: Die Suchmaschine versucht, Inhalte der Website zu verstehen und ihre Relevanz für die Suchanfrage exakt einzuordnen und bevorzugt beim Ranking Websites, die für die Darstellung auf mobilen Endgeräten optimiert sind. Sie haben das Gefühl, es besteht Handlungsbedarf bei Ihrer Website? Dann vereinbaren Sie einen Termin!